Emmental cheese salad – with recipe / Emmentalersalat – mit Rezept

wpid-img_20140422_221611.jpg

(Deutsche Version unten)

Hearty cheese salad with diced ham, hearty salami, bell peppers, cucumber and tomatoes.
Delicious salad for hot summer days, picnics or BBQs.

Ingredients for 2 persons

  • 1 baby cucumber
  • 2 bell peppers (red and yellow)
  • 2 tomatoes
  • 250 g Emmental cheese
  • 100 g salami
  • 100 g boiled ham
  • 6 tbsp oil
  • 2 tbsp vinegar
  • 1 tsp mustard
  • 1 pinch sugar
  • 1 tsp dill
  • Salt and pepper

Preparation:
Cut the cucumber in thin slices and cheese, salami and ham in stripes.
Slice the tomatoes into eighths and dice the bell peppers.

Mix oil, vinegar, mustard, salt, pepper, dill and sugar gently and pour over the salad ingredients.

Stir the salad and let it steep for about 30 minutes.

—————————————————————————————————————————

Herzhafter Käsesalat mit gewürfeltem Schinken, herzhafter Salami, Paprika, Gurke und Tomaten.
Ein leckerer Salat für heiße Sommertage, Picknicks oder zum Grillen.

Zutaten für 2 Personen

  • 1 kleine Gurke
  • 2 Paprika (rot und gelb)
  • 2 Tomaten
  • 250 g Emmentaler
  • 100 g Salami
  • 100 g Kochschinken
  • 6 EL Öl
  • 2 EL Essig
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Dill
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Gurke in dünne Scheiben und Käse, Salami und Schinken in Streifen schneiden.
Die Tomaten achteln und die Paprika würfeln.

Öl mit Essig, Senf, Salz, Pfeffer, Dill und Zucker zu einem Dressing verrühren und über die Salatzutaten geben.

Den Salat umrühren und für etwa 30 Minuten ziehen lassen.

 

Advertisements

Italian pasta salad – with recipe / Italienischer Nudelsalat – mit Rezept

wpid-img_20140428_210053.jpg

(Deutsche Version unten)

Pasta salad with dried tomatoes, parma ham, arugula and mozzarella cheese.
Pasta salads don’t always have to be the heavy ones with mayonnaise dressing. That’s the low calories variation with a honey dressing and topped with grated parmesan cheese and fried pine nuts.

Ingredients for 2 persons

  • 250 g pasta
  • 200 g mozzarella cheese
  • 100 g dried tomatoes
  • 200 g fresh mushrooms
  • 200 g arugula
  • 1 clove of garlic
  • 70 ml olives oil
  • 3 tbsp balsamic vinegar
  • 1 tsp pesto
  • 1 tsp mustard
  • 1 tsp honey
  • Grated parmesan cheese

Preparation:
Cook the pasta after instructions and let them cool.

Meanwhile dice the mozzarella cheese, slice the dried tomatoes and mushrooms and tear the arugula in bite-sized pieces.
Heat a pan and fry the mushrooms without oil.

Blend the chopped garlic with olive oil, balsamic vinegar, pesto, mustard and honey to a smooth dressing and mix it with the salad ingredients.

Sprinkle grated parmesan cheese over the salad and serve with fresh bread (Italian ciabatta for example)

If you like you can also pan-fry some pine nuts without oil and sprinkle them over the salad before serving.

—————————————————————————————————————————

Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Parmaschinken, Rucola und Mozzarella.
Es muss nicht immer der Nudelsalat mit schwerem Mayodressing sein. Das ist die kalorienbewusste Variante in Honigdressing und mit Parmesan und Pinienkernen.

Zutaten für 2 Personen

  • 250 g Nudeln
  • 200 g Mozzarella
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 200 g frische Pilze
  • 200 g Rucola
  • 1 Knoblauchzehe
  • 70 ml Olivenöl
  • 3 EL Balsamico
  • 1 TL Pesto
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • Geriebener Parmesan

Zubereitung:
Die Nudeln nach Anweisung zubereiten und abkühlen lassen.

Währenddessen den Mozzarella würfeln, die getrockneten Tomaten und die Pilze in Streifen schneiden und den Rucola in mundgerechte Stücke rupfen.
Pilze in einer Pfanne ohne Öl anbraten.

Den gehackten Knoblauch mit Olivenöl, Balsamico, Pesto, Senf und Honig zu einem glatten Dressing mixen und mit den Salatzutaten vermengen.

Geriebenen Parmesan über den Salat streuen und mit frischem Brot (z.B. Italienischem Ciabatta) servieren.

Wer mag, kann auch ein paar Pinienkerne ohne Zugabe von Öl anbraten und vor dem Servieren über den Salat geben.

Rice and tuna salad – with recipe / Thunfisch-Reis-Salat – mit Rezept

wpid-img_20140618_212723.jpg

(Deutsche Version unten)

Rice and tuna salad with bell peppers, tomatoes, pickled cucumbers, corn and a light mayonnaise dressing.
A light but filling salad for hot summer days.

Ingredients for 2 persons

  • 1 can tuna fillets
  • 1 small onion, chopped
  • 3 small tomatoes, diced
  • 4 pickled cucumbers, chopped
  • 1 bell pepper, diced
  • 150 g sweet corn
  • 100 g rice
  • 4 tbsp mayonnaise
  • 1 tbsp pickled cucumber water
  • Salt and pepper

Preparation:
Cook the rice after instructions and let it cool for a while.

Mix rice, vegetables and tuna altogether.

Blend mayonnaise and the cucumber water to a gentle dressing and fold in with the rice and tuna mix.

Season with salt and pepper.

————————————————————————————————————————————–

Thunfisch-Reis-Salat mit Paprika, Tomaten, Essiggurken, Mais und einem leichten Mayo-Dressing.
Ein leichter aber sättigender Salat für warme Sommertage.

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Dose Thunfischfilets
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 3 kleine Tomaten, gewürfelt
  • 4 Essiggurken, gehackt
  • 1 Paprika, gewürfelt
  • 150 g Mais
  • 100 g Reis
  • 4 EL Mayonnaise
  • 1 EL Gurkenwasser
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Reis nach Anweisung zubereiten und abkühlen lassen.

Den Reis mit dem Gemüse und dem Thunfisch vermengen.

Die Mayonnaise mit dem Gurkenwasser verrühren und unter den Reis-Thunfisch-Mix heben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sticky rice with mango – with recipe / Klebreis mit Mango – mit Rezept

wpid-img_20140426_184423.jpg

(Deutsche Version unten)

Creamy rice topped with mango and sprinkled with roasted coconut flakes.
Sticky rice with mango is one of my favourites in sweet Thai cuisine.
You get it in different variations all around in Thailand, especially at the small mobile food stalls.

Ingredients for 2 persons

  • 1 cup glutinous rice (sticky rice)
  • 1 cup coconut milk
  • 2 tbsp salt
  • 2 tbsp sugar
  • 1 ripe mango (or canned mango)

Preparation:
Prepare the rice after instructions.

Heat the coconut milk with salt and sugar. Take care not to boil it.

Pour 3/4 of the milk over the rice and let it soak for about 5 minutes. Now the rice gets a mushy consistency.

Peel the ripe mango and cut it into bite-sized peaces.

Arrange rice and mango on a plate and pour some coconut milk over it.

If you like roast some coconut flakes and sprinkle your dessert.

——————————————————————————————————

Cremiger Reis mit Mango und gebratenen Kokosnussflocken.
Klebreis mit Mango ist eines meiner Lieblingsgerichte in der süßen Thai-Küche.
Man bekommt ihn in Thailand in allen Varianten, speziell in den kleinen mobilen Garküchen.

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Tasse Klebreis
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • 2 EL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 1 reife Mango (oder aus der Dose)

Zubereitung:
Den Reis nach Anleitung zubereiten.

Die Kokosmilch mit Salz und Zucker erhitzen. Darauf achten, dass sie nicht kocht.

3/4 der Milch über den Reis geben und etwa 5 Minuten einziehen lassen. Der Reis bekommt eine relativ breiige Konsistenz.

Die Mango schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Den Reis und die Mango auf einem Teller anrichten und etwas Kokosmilch darüber gießen.

Wer mag kann auch ein paar Kokosflocken anrösten und über das Dessert streuen.

Grilled mushrooms salad – with recipe / Gegrillter Pilzsalat – mit Rezept

wpid-img_20140331_204839.jpg

(Deutsche Version unten)

Arugula and sliced tomatoes topped with a gratinated mushrooms and eggplant fry-up.
Salad doesn’t have to be always the common one for a starter or a side dish.
This creation also makes a perfect main course.

Ingredients for 2 persons

  • 2 small eggplants
  • 2 normal sized tomatoes
  • 400 g mushrooms
  • 200 g grated cheese
  • 1 onion
  • 100 g arugula
  • 1 clove of garlic
  • Salt, pepper and cayenne pepper
  • Olive oil

Preparation:
Cut the eggplants in two and place them cut surfaces down on a baking parchment. Grill it on highest level for about 12 minutes until the eggplants are soft and then dice them.

Cut the onion in slices, clean the mushrooms, slice them and fry it with some olive oil. Stir steady until the onion is slightly brown and the mushrooms are well cooked (for about 10 minutes). Season it with salt, pepper, cayenne pepper and chopped garlic. After seven minutes add the diced eggplants and stir steady.

Switch off the hotplate, leave the pan on top of the hotplate and spread the mixed vegetables in the pan to get it quite flat. Sprinkle the grated cheese over the vegetables and wait until the cheese is melted.

Clean the arugula and arrange it on two plates. Cut the tomatoes in halfs, slice them and arrange them on top of the arugula. Season it with salt, pepper and olive oil.

Now arrange the cheese gratinated vegetables on top and serve.

——————————————————————————————————————————–

Gratinierte Pilze und Auberginen auf einem Rucola-Tomaten-Beet.
Es muss nicht immer der übliche Salat als Vorspeise oder Beilage sein.
Dieser Salat eignet sich auch super als Hauptgang.

Zutaten für 2 Personen

  • 2 kleine Auberginen
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 400 g Pilze
  • 200 g geriebener Käse
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Rucola
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:
Die Auberginen halbieren und mit der Schnittstelle nach unten auf ein Backblech setzen. Auf der höchsten Temperatur für ungefähr 12 Minuten grillen bis die Auberginen weich sind, anschließend würfeln.

Die Zwiebel in Scheiben schneiden, die Pilze putzen und ebenso in Streifen schneiden. Beides in etwas Olivenöl anbraten, bis die Zwiebel gebräunt und die Pilze gar sind (ca. 10 Minuten). Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und dem gehackten Knoblauch würzen. Nach etwa 7 Minuten noch die gewürfelten Auberginen zugeben und die restlichen 3 Minuten mitbraten, dabei ordentlich rühren

Den Herd ausschalten, jedoch die Pfanne auf der Platte stehen lassen. Das Gemüse in der Pfanne relativ flach ausbreiten, den geriebenen Käse darüber verteilen und warten bis er geschmolzen ist.

Den gewaschenen Rucola auf zwei Tellern verteilen. Die in Scheiben geschnittenen Tomaten auf den Salat legen und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen.

Nun das gratinierte Gemüse auf den Salat setzen und servieren.

 

 

Swabian cheese noodles – with recipe / Käsespätzle – mit Rezept

wpid-20131229_122202.JPG

(Deutsche Version unten) 

Homemade Swabian noodles with hearty cheese and roasted onions.
Simple but tasty!

Ingredients for 2 persons

Homemade swabian noodles:
300 g flour
3 eggs
Milk or sparkling water (with milk they get creamier, with water fluffier)
Salt
(You also can use ready to cook Swabian noodles)

1 tbsp butter or herbed butter
150 g grated cheese (Emmental cheese, Parmesan cheese or either other  cheese you prefer. As heartier the better)
Roasted onions
Salt and pepper

Preparation:
For the Swabian noodles mix the flour, salt and the eggs together and add some milk (or water). The dough shouldn’t be to liquid.
Use a Spaetzle grater to press the dough into boiling salted water. When they swim on top take them out and set aside.
(Prepare ready to cook noodles as written)

Heat the butter or herbed butter, if wished combine, but don’t let it burn. Add the noodles and stir.
Season with salt and pepper and add some roasted onions.
Stir and mix all together.
Now add the grated cheese and stir steadily.

Add some roasted onions on top and enjoy.

———————————————————————————————————————————

Hausgemachte Spätzle mit herzhaftem Käse und Röstzwiebeln.
Einfach, aber lecker!

Zutaten für 2 Personen

Hausgemachte Spätzle:
300 g Mehl
3 Eier
Milch oder Sprudelwasser (mit Milch werden sie cremiger, mit Wasser fluffiger)
Salz
(Natürlich können auch verzehrfertige Spätzle aus dem Kühlregal genommen werden)

1 EL Butter oder Kräuterbutter
150 g geriebenen Käse (Emmentaler, Parmesan oder einen anderen Käse nach Geschmack. Je herzhafter, desto besser)
Röstzwiebeln
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Für die Spätzle das Mehl mit Salz und Eier vermengen und etwas Milch (oder Wasser) hinzufügen. Der Teig sollte nicht zu flüssig sein.
Den Teig mit Hilfe einer Spätzlepresse (oder Spätzlehobel) in kochenden Salzwasser geben. Wenn die Spätzle an der Oberfläche schwimmen mit einem Schaumlöffel rausnehmen und beiseite stellen.
(Verzehrfertige Spätzle nach Anleitung kochen)

Die Butter bzw. Kräuterbutter erhitzen, wer mag kann auch beides nehmen, aber nicht anbrennen lassen. Die Spätzle zufügen und verrühren.
Mit Salz und Pfeffer würzen und einige Röstzwiebeln zugeben.
Alles ordentlich miteinander verrühren.
Den Käse zufügen und noch einmal umrühren.

Vor dem Servieren noch etwas Röstzwiebeln oben auf geben und genießen.

 

Chinese cabbage fry-up – with recipe / Chinakohlpfanne – mit Rezept

wpid-img_20131215_212719.jpg(Deutsche Version unten) 

Tasty fry-up with Chinese cabbage, minced beef, mixed bell pepper, potato cubes and light soy sauce.

A juicy and well tasting stir-fry with low calories.

Ingredients for 2 persons

  • 5 medium sized potatoes
  • 1/4 chinese cabbage (or as much as you prefer)
  • 2 bell peppers (red and green)
  • 2 tbsp. olive oil
  • 200 g minced beef
  • 1 tbsp. grated ginger
  • 1/2 tbsp. cumin
  • 4 tbsp. soy sauce
  • 6 tbsp. water
  • salt and pepper

Preparation:
Boil potatoes, peel and dice them.
Cut the chinese cabbage in small stripes and dice the bell peppers.

Heat oil in a pan and fry the minced meat. Stir steady. The meat should be quite dry.

Add the vegetables and potatoes and brown it lightly.
Add water and soy sauce and cover it with a lid. Cook for 5 minutes.

Season the fry-up with ginger, cumin, salt and pepper.

———————————————————————————————————————————

Leckere Chinakohlpfanne mit Hackfleisch, gemischter Paprika, Kartoffelwürfel und leichter Sojasauce.

Ein saftiges und leckeres Pfannengericht mit wenigen Kalorien.

Zutaten für 2 Personen

  • 5 mittlere Kartoffeln
  • 1/4 Chinakohl (oder auch ganz nach Geschmack)
  • 2 Paprika (rot und grün)
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Hackfleisch
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 1/2 EL Kreuzkümmel
  • 4 EL Sojasauce
  • 6 EL Wasser
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln kochen, schälen und würfeln.
Den Chinakohl in dünne Streifen schneiden und die Paprika würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch unter ständigem rühren anbraten. Das Fleisch sollte recht durch sein.

Das Gemüse und die Kartoffeln zugeben und leicht anbraten.
Wasser und Sojasauce dazu gießen und abdecken. 5 Minuten köcheln lassen.

Mit Ingwer, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.