Goulash with bell peppers – with recipe / Paprikagulasch – mit Rezept

(Deutsche Version unten)

Goulash made of beef and pork with mixed bell peppers and onions. Seasoned with salt, pepper, hungarian bell pepper powder and cayenne pepper.
Served with noodles.

It’s a great stew not only for cold days.

Ingredients for 4 persons

  • 500 g beef and pork, diced for goulash
  • 3 tbsp oil
  • 400 g onions, chopped
  • 3 tbsp tomato paste
  • 125 ml red wine
  • 250 ml beef broth
  • 500 g mixed bell peppers, diced
  • salt and pepper
  • bell pepper powder
  • cayenne pepper
  • sugar
  • 250 g spirelli pasta
  • 1/2 bunch of parsley, finely chopped

Preparation:
Fry the meat with 2 tbsp oil and season in with salt, pepper and bell pepper powder. Put it aside.

Now fry the chopped onions in an additional tbsp of oil, add the tomato paste and sauté. Pour the wine and boil down. Now add the broth and meat.

Put a lid on and let it simmer for about 1 hour. If it´s too dry after this time just add some broth.

Now add the diced bell peppers and season it with salt, pepper, bell pepper powder, cayenne pepper and a little sugar. Let it simmer for 30 more minutes.

Meanwhile, cook the pasta according to instructions.

Serve the pasta with goulash and garnish it with parsley.

——————————————-

Gulasch aus Rindfleisch und Schweinefleisch mit gemischter Paprika und Zwiebeln. Gewürzt mit Salz, Pfeffer, Ungarischem Paprikapulver und Cayennepfeffer. Serviert mit Nudeln.

Ein herzhaftes Gericht, nicht nur für kalte Tage.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Rind und Schwein, für Gulasch gewürfelt
  • 3 EL Öl
  • 400 g Zwiebeln, gehackt
  • 3 EL Tomatenmark
  • 125 ml Rotwein
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 500 g bunte Paprika, gewürfelt
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Cayennepfeffer
  • Zucker
  • 250 g Spirelli Nudeln
  • 1/2 Bund Petersilie, fein gehackt

Zubereitung:
Das Fleisch mit 2 EL Öl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Auf die Seite stellen.

Nun die gehackte Zwiebel in einem weiteren EL Öl anbraten. Das Tomatenmark zufügen und dünsten lassen. Mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Nun die Brühe und das Fleisch hinzufügen.

Einen Deckel auflegen und alles für ca. 1 Stunde köcheln lassen. Falls das Gulasch zu sehr eingekocht ist, einfach etwas Brühe nachgießen.

Nun die Paprikawürfel zugeben und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken. Für weitere 30 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Nudeln nach Anweisung kochen.

Die Nudeln mit Gulasch anrichten und mit Petersilie garnieren.

Advertisements

Tagliatelle pasta with salami, arugula and ricotta sauce – with recipe / Tagliatelle mit Salami, Rucola und Ricotta – mit Rezept

(Deutsche Version unten)

Tagliatelle pasta in creamy arugula and ricotta sauce, with hearty salami and nutty roasted pine nuts.

Ingredients for 2 persons

  • 250 g Tagliatelle pasta
  • 100 g salami, sliced
  • 1 small onion, chopped
  • 2 gloves of garlic, chopped
  • 50 g pine nuts
  • 100 g arugula
  • 200 g ricotta cheese
  • White wine
  • 100 ml milk
  • Black pepper, fresh from the mill
  • Olive oil
  • Parmesan cheese

Preparation:

Boil the pasta in salt water after instructions.

Meanwhile heat the olive oil and pan-fry the sliced salami. Set aside.

Pan-fry the onion and garlic for a while, then add the pine nuts. Take care that the nuts don’t burn.

Add the arugula and stir well. Deglaze with some white wine and add the ricotta cheese and milk.

Season it with pepper and put the salami back into the pan.

Mix the sauce with the pasta, put slices of parmesan cheese on top and serve immediately.

———————————————–

Tagliatelle in cremiger Rucola-Ricotta Sauce, mit herzhafter Salami und gerösteten Pinienkernen.

Zutaten für 2 Personen

  • 250 g Tagliatelle
  • 100 g Salami, in Streifen geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g Rucola
  • 200 g Ricotta
  • Weißwein
  • 100 ml Milch
  • Schwarzer Pfeffer, frisch aus der Mühle
  • Olivenöl
  • Parmesan

Zubereitung:

Die Nudeln nach Anweisung in Salzwasser kochen.

Währenddessen das Olivenöl erhitzen und die geschnittene Salami anbraten. Auf die Seite stellen.

Die Zwiebel und den Knoblauch etwas anbraten und die Pinienkerne zufügen. Darauf achten, das die Pinienkerne nicht anbrennen.

Den Rucola zufügen und ordentlich verrühren. Mit Weißwein ablöschen und den Ricotta und die Milch zugeben. Mit Pfeffer abschmecken und die Salami wieder zugeben.

Die Sauce mit den Nudeln vermengen. Parmesanspäne darüber geben und sofort servieren.

Cauliflower – poultry fry-up – with recipe / Blumenkohl – Hähnchengeschnetzeltes – mit Rezept

(Deutsche Version unten)

Al dente boiled cauliflower and tender chicken in a creamy cheese sauce. Served with rice.

Ingredients for 2 persons

  • 300 g chicken breast, sliced
  • 1 small cauliflower, cut into florets
  • 300 ml milk
  • 100 g grated Emmental cheese
  • 2 tbsp flour
  • 1 bunch of parsley, chopped
  • Olive oil
  • Salt and pepper
  • Nutmeg

Preparation:

Boil the florets in salty water until it is al dente. Set aside.

Mix the sliced chicken with flour and season it with salt and pepper. Pan-fry it for a few minutes.

Deglaze with milk and let it simmer for a while. Add the cheese and stir until it’s melted.

Fold in the cauliflower and parsley, season it with salt, pepper and nutmeg.

Serve with rice and enjoy.

———————————————-

Bissfest gekochter Blumenkohl und zartes Hähnchen in cremiger Käsesauce. Serviert mit Reis.

Zutaten für 2 Personen

  • 300 g Hähnchenbrust, geschnitten
  • 1 kleiner Blumenkohl, in Röschen zerteilt
  • 300 ml Milch
  • 100 g geriebenener Emmentaler
  • 2 EL Mehl
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung:

Die Blumenkohlröschen in ausreichend Salzwasser bissfest kochen. Auf die Seite stellen.

Das Hähnchen mit Mehl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen und gut anbraten.

Mit Milch ablöschen und kurz aufkochen. Den Käse zufügen und rühren bis er geschmolzen ist.

Den Blumenkohl und die Petersilie unterheben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Mit Reis servieren und genießen.

Spaghetti pasta with creamy arugula – feta cheese sauce – with recipe / Spaghetti mit cremiger Rucola – Feta – Sauce – mit Rezept 

(Deutsche Version unten)

A quick and easy prepared pasta dish with only a couple of ingredients. A little bit nutty in taste because of the arugula and really creamy and slightly salty because of the feta cheese. Just add some cherry tomatoes for a fruitier taste.

Ingredients for 2 persons

  • 300 g spaghetti pasta
  • 1 small onion, halved and sliced
  • 1 clove of garlic, sliced
  • 100 g arugula, roughly chopped
  • 150 g feta cheese, diced
  • 200 ml cream
  • 200 g cherry tomatoes, halved or quartered
  • Salt and pepper
  • Olive oil

Preparation:

Boil the pasta in salt water after instructions.

Meanwhile heat the olive oil and pan-fry the onion and garlic. Add the arugula and stir for about 3 – 4 minutes. Deglaze with cream and let it simmer for a couple of minutes.

Add the tomatoes and season it with salt and pepper.

Take it off the heat and fold in the feta cheese.

Serve immediately with the pasta and enjoy.

—————————————————–

Ein schnell und einfach zubereitetes Pastagericht mit wenigen Zutaten. Ein klein wenig nussig durch den Rucola und richtig cremig und leicht salzig durch den Fetakäse. Für einen fruchtigeren Geschmack kann man ein paar Kirschtomaten zufügen.

Zutaten für 2 Personen

  • 300 g Spaghetti
  • 1 kleine Zwiebel, halbiert und geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, geschnitten
  • 100 g Rucola, grob gehackt
  • 150 g Fetakäse, gewürfelt
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Kirschtomaten, halbiert oder geviertelt
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

Die Pasta nach Anleitung in Salzwasser kochen.

Währenddessen Olivenöl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen. Den Rucola zufügen und ca. 3 – 4 Minuten rühren, bis er zusammengefallen ist. Mit der Sahne ablöschen und ein paar Minuten köcheln lassen.

Die Tomaten zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Von der Hitze nehmen und den Fetakäse untermengen.

Sofort mit der Pasta servieren und genießen.

Pork fry-up in cream cheese sauce – with recipe / Schweinegeschnetzeltes in Frischkäsesauce – mit Rezept 

(Deutsche Version unten) 

Pork and bell pepper fry-up in a creamy sauce, served with glazed sugar carrots and green pasta. 

A quickly cooked dish with only a couple of ingredients, that easily can be changed or topped. Take mushrooms or other vegetables instead of bell peppers, or take both. Use poultry or any other meat of your choice. 

Ingredients for 4 persons 

  • 4 small pork escalopes, sliced  
  • 1 onion, chopped 
  • 2 bell peppers (red and yellow), diced 
  • 1 bunch of chives, chopped 
  • 200 g herbal cream cheese 
  • 100 ml broth 
  • Olive oil 
  • Salt and pepper 

    Preparation:

    Pan-fry the chopped onion and sliced pork escalopes in some olive oil for a couple of minutes, then set aside. 

    Now fry the diced bell peppers and add the onion – meat mix. Deglaze with broth and let it simmer. 

    Stir in the cream cheese until it’s melted. Season it with salt and pepper, fold in the chopped chives and serve. 

    ———————————————-

    Schweinegeschnetzeltes mit Paprika in rahmiger Sauce, serviert mit glasierten Karotten und grünen Bandnudeln. 

    Ein schnell zubereitetes Gericht mit wenigen Zutaten, welche ganz einfach ausgetauscht oder erweitert werden können. Man kann Pilze oder anderes Gemüse anstelle der Paprika nehmen, oder einfach beides. Anstelle der Schweineschnitzel kann auch Geflügel oder anderes Fleisch nach Geschmack verwendet werden. 

    Zutaten für 4 Personen 

    • 4 kleine Schweineschnitzel, in schmale Streifen geschnitten 
    • 1 Zwiebel, gehackt 
    • 2 Paprika (rot und gelb), gewürfelt 
    • 1 Bund Schnittlauch, gehackt 
    • 200 g Kräuterfrischkäse 
    • 100 ml Brühe 
    • Olivenöl 
    • Salz und Pfeffer 

      Zubereitung:

      Die gehackte Zwiebel und die in Streifen geschnittenen Schnitzel einige Minuten im Olivenöl anbraten, anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. 

      Die gewürfelte Paprika anbraten und den Fleisch-Zwiebel-Mix wieder in die Pfanne dazu geben. Mit Brühe ablöschen und leicht köcheln lassen. 

      Den Frischkäse einrühren bis er vollständig geschmolzen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Schnittlauch unterheben und servieren. 

      Spaghetti with creamy salmon-blue cheese sauce – with recipe / Spaghetti mit cremiger Lachs-Blaukäse-Sauce – mit Rezept 

      (Deutsche Version unten) 

      Freshly cooked Italian pasta with smoky salmon in a sweet and salty creamy blue cheese sauce. 

      Ingredients for 3 persons 

      • 1 onion onion, chopped 
      • 200 ml cream 
      • 100 g blue cheese 
      • 150 g smoked salmon, sliced in strips 
      • 1 bunch of chives, chopped 
      • 300 g spaghetti pasta 
      • Olive oil 
      • Salt and pepper 

      Preparation:

      Boil the pasta in salt water after instructions. 

      Meanwhile heat the olive oil and sauté the onions until translucent. 

      Deglaze the onions with the cream and let it simmer for about 2 minutes. Now add the blue cheese and stir well until the cheese is melted. 

      Add the salmon and chives and season the sauce with salt and pepper. If the sauce needs to be thinned just stir some milk in.

      Mix the pasta and sauce together or pour the sauce only on top of the pasta and serve immediately. 

      ————————————————-

      Frisch gekochte Pasta mit Räucherlachs in einer süß-salzigen cremigen Blauschimmelsauce. 

      Zutaten für 3 Personen  

      • 1 Zwiebel, gehackt 
      • 200 ml Sahne  
      • 100 g Blauschimmelkäse 
      • 150 g Räucherlachs, in Streifen geschnitten 
      • 1 Bund Schnittlauch, gehackt 
      • 300 g Spaghetti 
      • Olivenöl 
      • Salz und Pfeffer  

      Zubereitung:

      Die Pasta nach Anleitung in Salzwasser kochen. 

      Währenddessen das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. 

      Die Zwiebeln mit Sahne ablöschen und für ca. 2 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Blauschimmelkäse einrühren bis er vollständig geschmolzen ist. 

      Den Lachs und Schnittlauch zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn nötig die Sauce mit etwas Milch strecken. 

      Die Pasta und Sauce vermengen oder einfach nur die Sauce über die Pasta geben und sofort servieren. 

      Chicken breast in a creamy herb sauce – with recipe / Hähnchenbrust in cremiger Kräutersauce – mit Rezept 

      (Deutsche Version unten) 

      A calorie conscious and quickly prepared chicken dish with bell peppers and and creamy herb sauce. Served with rice. 

      Ingredients for 4 persons

      • 4 small chicken breasts 
      • 2 bell peppers (red and yellow), sliced in strips 
      • 250 ml broth 
      • 150 g herbal cream cheese 
      • Salt, pepper and paprika 
      • Olive oil 

        Preparation:

        Season the chicken breasts with salt, pepper and paprika. Pan-fry them in a little bit of olive oil for about 3 minutes each side and put aside. 

        Now pan-fry the bell peppers and deglaze with the broth. Stir in the herbal cream cheese and put the chicken breasts back into the pan. 

        Let it simmer for about 10 minutes and season it with salt and pepper. 

        ——————————————–

        Ein kalorienbewusstes und schnell zubereitetes Gericht. Hähnchenbrust mit Paprika in cremiger Kräutersauce. Serviert mit Reis. 

        Zutaten für 4 Personen 

        • 4 kleine Hähnchenbrüste 
        • 2 Paprika (rot und gelb), in Streifen geschnitten 
        • 250 ml Brühe 
        • 150 g Kräuterfrischkäse 
        • Salz, Pfeffer und Paprikapulver 
        • Olivenöl 

          Zubereitung:

          Die Hühnerbrüste mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Für ca. 3 Minuten pro Seite scharf anbraten und bei Seite stellen. 

          Anschließend die Paprika anbraten und mit Brühe ablöschen. Den Kräuterfrischkäse einrühren und die Hähnchenbrüste wieder dazu geben. 

          Noch einmal für ca. 10 Minuten köcheln lassen und abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.