Swabian cheese noodles – with recipe / Käsespätzle – mit Rezept

wpid-20131229_122202.JPG

(Deutsche Version unten) 

Homemade Swabian noodles with hearty cheese and roasted onions.
Simple but tasty!

Ingredients for 2 persons

Homemade swabian noodles:
300 g flour
3 eggs
Milk or sparkling water (with milk they get creamier, with water fluffier)
Salt
(You also can use ready to cook Swabian noodles)

1 tbsp butter or herbed butter
150 g grated cheese (Emmental cheese, Parmesan cheese or either other  cheese you prefer. As heartier the better)
Roasted onions
Salt and pepper

Preparation:
For the Swabian noodles mix the flour, salt and the eggs together and add some milk (or water). The dough shouldn’t be to liquid.
Use a Spaetzle grater to press the dough into boiling salted water. When they swim on top take them out and set aside.
(Prepare ready to cook noodles as written)

Heat the butter or herbed butter, if wished combine, but don’t let it burn. Add the noodles and stir.
Season with salt and pepper and add some roasted onions.
Stir and mix all together.
Now add the grated cheese and stir steadily.

Add some roasted onions on top and enjoy.

———————————————————————————————————————————

Hausgemachte Spätzle mit herzhaftem Käse und Röstzwiebeln.
Einfach, aber lecker!

Zutaten für 2 Personen

Hausgemachte Spätzle:
300 g Mehl
3 Eier
Milch oder Sprudelwasser (mit Milch werden sie cremiger, mit Wasser fluffiger)
Salz
(Natürlich können auch verzehrfertige Spätzle aus dem Kühlregal genommen werden)

1 EL Butter oder Kräuterbutter
150 g geriebenen Käse (Emmentaler, Parmesan oder einen anderen Käse nach Geschmack. Je herzhafter, desto besser)
Röstzwiebeln
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Für die Spätzle das Mehl mit Salz und Eier vermengen und etwas Milch (oder Wasser) hinzufügen. Der Teig sollte nicht zu flüssig sein.
Den Teig mit Hilfe einer Spätzlepresse (oder Spätzlehobel) in kochenden Salzwasser geben. Wenn die Spätzle an der Oberfläche schwimmen mit einem Schaumlöffel rausnehmen und beiseite stellen.
(Verzehrfertige Spätzle nach Anleitung kochen)

Die Butter bzw. Kräuterbutter erhitzen, wer mag kann auch beides nehmen, aber nicht anbrennen lassen. Die Spätzle zufügen und verrühren.
Mit Salz und Pfeffer würzen und einige Röstzwiebeln zugeben.
Alles ordentlich miteinander verrühren.
Den Käse zufügen und noch einmal umrühren.

Vor dem Servieren noch etwas Röstzwiebeln oben auf geben und genießen.

 

Advertisements

Chinese cabbage fry-up – with recipe / Chinakohlpfanne – mit Rezept

wpid-img_20131215_212719.jpg(Deutsche Version unten) 

Tasty fry-up with Chinese cabbage, minced beef, mixed bell pepper, potato cubes and light soy sauce.

A juicy and well tasting stir-fry with low calories.

Ingredients for 2 persons

  • 5 medium sized potatoes
  • 1/4 chinese cabbage (or as much as you prefer)
  • 2 bell peppers (red and green)
  • 2 tbsp. olive oil
  • 200 g minced beef
  • 1 tbsp. grated ginger
  • 1/2 tbsp. cumin
  • 4 tbsp. soy sauce
  • 6 tbsp. water
  • salt and pepper

Preparation:
Boil potatoes, peel and dice them.
Cut the chinese cabbage in small stripes and dice the bell peppers.

Heat oil in a pan and fry the minced meat. Stir steady. The meat should be quite dry.

Add the vegetables and potatoes and brown it lightly.
Add water and soy sauce and cover it with a lid. Cook for 5 minutes.

Season the fry-up with ginger, cumin, salt and pepper.

———————————————————————————————————————————

Leckere Chinakohlpfanne mit Hackfleisch, gemischter Paprika, Kartoffelwürfel und leichter Sojasauce.

Ein saftiges und leckeres Pfannengericht mit wenigen Kalorien.

Zutaten für 2 Personen

  • 5 mittlere Kartoffeln
  • 1/4 Chinakohl (oder auch ganz nach Geschmack)
  • 2 Paprika (rot und grün)
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Hackfleisch
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 1/2 EL Kreuzkümmel
  • 4 EL Sojasauce
  • 6 EL Wasser
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln kochen, schälen und würfeln.
Den Chinakohl in dünne Streifen schneiden und die Paprika würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch unter ständigem rühren anbraten. Das Fleisch sollte recht durch sein.

Das Gemüse und die Kartoffeln zugeben und leicht anbraten.
Wasser und Sojasauce dazu gießen und abdecken. 5 Minuten köcheln lassen.

Mit Ingwer, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.

Senso-ji temple – Tokyo / Senso-ji Tempel – Tokio 

Senso-ji temple (or Asakusa shrine) is one of the most important Buddhist temples in Tokyo. The official name is Kinryūzan.

It was first completed in 645 and destroyed over the centuries a couple of times because of fires, earthquakes and wars but always rebuild on the same place, latest in 1958.

It’s located in the Asakusa area and should be on the must see list when in Tokyo.

From trainstation Asakusa it’s only a short walk to the temple. On the way to the temple (this path is called Nakamise-dori) there are many traditional stalls.

(Deutsche Version unten)

Der Tempel Senso-ji (oder auch Asakusa Schrein) ist einer der bedeutendsten buddhistischen Tempel in Tokio. Der offizielle Name lautet Kinryūzan.

Er wurde das erste Mal 645 fertiggestellt und über die Jahrhunderte mehrfach durch Feuer, Erdbeben und Kriege zerstört, jedoch immer wieder an selber Stelle neu aufgebaut, zuletzt 1958.

Der Tempel befindet sich in Asakusa und sollte bei einem Tokio Trip auf der Must-see Liste stehen.

Vom Bahnhof Asakusa ist es nur ein kurzer Weg zum Tempel. Der Weg dorthin (dieser Bereich nennt sich Nakamise-dori) ist von vielen traditionellen Geschäften gesäumt.

Spinach and mushrooms fry-up – with recipe / Spinat-Pilz-Pfanne – mit Rezept

(Deutsche Version unten)

That’s a quick and easy prepared main dish. It’s healthy, vegetarian and low carb. And it’s also perfect for leftover foods, like eggs, tomatoes or any other vegetables of your choice.

Ingredients for 3 persons

  • 150 g fresh leaf spinach
  • 300 g mushrooms, sliced
  • 1 small onion, chopped
  • 10 cherry tomatoes, quartered
  • 3 eggs
  • 1 tsp butter
  • Salt and pepper
  • Grated peccorino cheese

Preparation:

Heat the butter in a deep pan and pan-fry the mushrooms with the onion.

Now add the spinach and stir it slightly. Season it with salt and pepper and add the tomatoes. Stir once more.

Now make 3 holes in the fry-up and put the eggs in. Cover the pan with a lid, turn off the heat but leave the pan on until the eggs are done.

Sprinkle some grated peccorino cheese on top and serve.

———————————————————–

Ein schnelles und einfaches Hauptgericht. Es ist gesund, vegetarisch und kohlenhydratarm. Es eignet sich auch gut für die Resteverwertung mit Eiern, Tomaten oder jedem anderen Gemüse nach Geschmack.

Zutaten für 3 Personen

  • 150 g frischer Blattspinat
  • 300 g Pilze, in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 10 Kirschtomaten, geviertelt
  • 3 Eier
  • 1 TL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Geriebener Peccorino

Zubereitung:

Die Butter in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Pilze mit den Zwiebeln anbraten.

Den Spinat zugeben und vorsichtig umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Tomaten zugeben. Noch einmal umrühren.

Nun an 3 Stellen das Gemüse auseinander schieben und in diese Löcher die Eier geben. Die Pfanne abdecken, die Hitze abdrehen, die Pfanne jedoch auf der Platte stehen lassen bis die Eier gar sind.

Etwas geriebenen Peccorino darüber streuen und servieren.

Tuna and pasta casserole – with recipe / Thunfisch-Nudel-Auflauf – mit Rezept

(Deutsche Version unten)

This is an easy and quickly prepared creamy casserole for pasta and cheese lovers. As the ingredients can be changed easily it’s also great for leftover cooking.

Ingredients for 4 persons

  • 500 g pasta (spirelli, penne or any other pasta of your choice)
  • 1 small can tuna
  • 1 small can sweet corn
  • 1 red bell pepper, diced
  • 2 small tomatoes, diced
  • 1 small onion, chopped
  • 2 gloves of garlic, chopped
  • 500 ml sieved tomatoes
  • 200 ml cream
  • 100 ml milk
  • 2 tbsp grated parmesan cheese
  • 200 g grated Emmental cheese
  • 1 Mozzarella cheese, sliced
  • Mixed dried herbs of your choice
  • Salt and pepper

Preparation:

Preheat the oven to 200° C.

Boil the pasta in salt water after instructions until it’s almost al dente.

Meanwhile mix together the tuna, sweet corn, bell peppers, tomatoes, onions and garlic in a big bowl. Pour the milk, cream and sieved tomatoes into the bowl and stir thoroughly.

Mix in the parmesan cheese and 2 tbsp of grated Emmental cheese and season it with the herbs, salt and pepper.

Put the pasta in a baking dish and pour the sauce over it. Put the mozzarella cheese on top of the casserole and sprinkle the Emmental cheese over it.

Bake for about 20 minutes.

———————————————————-

Das ist ein einfacher und schnell zubereiteter rahmiger Auflauf für jeden Pasta und Käse Liebhaber. Da die Zutaten auch sehr leicht auszutauschen sind, eignet sich der Auflauf auch super für die Resteküche.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Nudeln (Spirelli, Penne oder jede andere Art nach Wahl)
  • 1 kleine Dose Thunfisch
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 2 kleine Tomaten, gewürfelt
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 2 EL geriebenen Parmesan
  • 200 g geriebenen Emmentaler
  • 1 Mozzarella, in Scheiben geschnitten
  • Getrocknete Kräuter nach Wahl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Ofen auf 200° C vorheizen.

Die Nudeln in Salzwasser nach Anweisung kochen bis sie fast fertig sind.

Währenddessen den Thunfisch, Mais, Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch in einer großen Schüssel vermengen. Die Milch, Sahne und passierte Tomaten darüber gießen und gut vermengen.

Den Parmesan und 2 EL Emmentaler unterrühren und mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pasta in eine Auflaufform geben und die Sauce darüber gießen. Mit Mozzarellascheiben belegen und den Emmentaler darüber streuen.

Für ca. 20 Minuten backen.